Wie schreibe ich eine Absage auf eine Bewerbung? Hier sind die wichtigsten Tipps!

Hilfe zur Ablehnung einer Bewerbung

Hey! Manchmal kann es eine echt schwierige Aufgabe sein, jemandem mitzuteilen, dass er seine Bewerbung nicht erfolgreich abgeschlossen hat. Aber mach dir keine Sorgen: ich bin da, um dir zu helfen und zu zeigen, wie du eine Absage auf eine Bewerbung schreiben kannst.

Hallo!

Du solltest eine professionelle und respektvolle Absage schreiben, indem Du ihnen dankst, dass sie sich für die Rolle beworben haben. Erkläre ihnen, dass leider jemand anderes für die Rolle ausgewählt wurde und dass Du ihnen viel Erfolg in ihren zukünftigen Bemühungen wünschst. Versuche, ehrlich zu sein und gib ihnen das Gefühl, dass Du ihre Zeit und Bemühungen zu schätzen weißt.

Alles Gute!

Vielen Dank für Deine Bewerbung – Wir wünschen Dir alles Gute!

Vielen Dank, dass Du Dich bei uns beworben hast! Wir haben eine Vielzahl von interessanten Bewerbungen erhalten und leider mussten wir uns entscheiden, wer am besten zu unserem Unternehmen passt. Wir finden es toll, dass du Interesse an uns und unserem Unternehmen zeigst. Bitte versteh unsere Absage nicht als Abwertung Deiner Fähigkeiten – wir können uns vorstellen, dass Du ein talentierter Mensch bist. Wir wünschen Dir für Deine weitere berufliche und persönliche Entwicklung alles Gute!

AGG: So formulieren Arbeitgeber*innen diskriminierungsfreie Absagen

Du hast einen Job beworben und leider eine Absage erhalten. Dabei wünschst du dir natürlich eine aussagekräftige Erklärung. Doch hast du auch schon mal darüber nachgedacht, dass Arbeitgeber begründeten Absagen nicht diskriminierend formulieren dürfen? Das schreibt das Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz (AGG) vor.

Als Bewerber*in möchtest du natürlich wissen, worauf Arbeitgeber achten müssen, um eine Absage zu formulieren, die nicht gegen das AGG verstößt. Es ist nicht nur wichtig, dass die Begründung nicht diskriminierend ist, sondern auch, dass sie wertschätzend ist. Denn wenn du eine Absage erhältst, möchtest du auch ehrlich informiert werden. So kannst du aus deinen Erfahrungen lernen und deine Bewerbungen verbessern.

Wie man direkt Nein sagt: Ehrlich und respektvoll

Hey, es ist nicht einfach, einem Menschen eine Abfuhr zu geben. Aber manchmal ist es einfach besser, wenn du ehrlich und direkt bist. Sei nicht unhöflich, aber auch nicht zu nett. Sag einfach „Nein“. Mit einem netten, aber direkten Satz kannst du den anderen wissen lassen, dass du nicht interessiert bist. Sei zuversichtlich und versuche nicht, Entschuldigungen zu erfinden, um die Situation zu vermeiden. Sei ehrlich und respektvoll. So kannst du einer unangenehmen Situation auf nette Weise entkommen.

Jobangebot leider nicht angenommen – Danke & alles Gute

Sehr geehrte Damen und Herren, leider kann ich Ihr Jobangebot nicht annehmen. Ich bedanke mich für das entgegengebrachte Vertrauen und wünsche Ihnen viel Erfolg bei der Suche nach einer passenden Person für die offene Position. Auch wenn ich Ihr Angebot nicht annehmen kann, schätze ich die Gelegenheit, die Sie mir eröffnet haben. Ich wünsche Ihnen weiterhin alles Gute und viel Erfolg.

Mit freundlichen Grüßen,
[Name]

  Absage auf Bewerbung schreiben

Bedanken für entgegengebrachtes Vertrauen: Stelle leider nicht angetreten

Liebes Unternehmen, ich bedanke mich für das mir entgegengebrachte Vertrauen in meine Eignung für die angebotene Stelle. Leider muss ich Ihnen jedoch mitteilen, dass ich die Stelle aus persönlichen Gründen nicht antreten werde. Obwohl ich sehr von der angebotenen Position angetan war, entscheide mich aus bestimmten Gründen dagegen. Ich möchte mich für den entstandenen Aufwand und die Zeit, die Sie mir geschenkt haben, bedanken. Es tut mir sehr leid, dass meine Entscheidung nicht in Ihrem Sinne ausgefallen ist.

Jobangebot zurückgezogen: Vielen Dank für das Vertrauen

Liebe Frau Muster, vielen Dank für das Vertrauen und die Einladung zu Ihrem Jobangebot. Ich habe mich sehr gefreut, dass Sie meine Bewerbung positiv aufgenommen haben. Leider muss ich Ihnen aber mitteilen, dass ich mich anders entschieden habe und daher meine Bewerbung zurückziehe. Nach eingehender Prüfung habe ich eine andere Stelle gefunden, die noch besser zu meinen beruflichen Zielen passt. Ich hoffe, dass Sie mein Entschluss verstehen und bedanke mich nochmals für Ihre Aufmerksamkeit und Ihr Interesse an meiner Person.

Noch Interesse an mir? Sag mir deine Meinung!

Hey du, ich bin schon etwas verwundert, dass du bislang nicht auf meine Nachricht geantwortet hast. Ehrlich gesagt bin ich mir nicht mehr sicher, ob ich überhaupt noch Lust habe, dich wiederzusehen. Wenn du dein Interesse an mir verloren hast, dann wäre es fair, wenn du mir das auch offen sagst. Bei solchen Dingen ist Ehrlichkeit das A und O. Darum solltest du nicht zögern, mir deine Meinung zu sagen. Es wäre schade, wenn wir uns nicht mehr sehen würden, aber ich verstehe es natürlich, wenn du deine Meinung geändert hast.

Bewerbung verschicken: Wie man eine gute Betreffzeile erstellt

In vielen Fällen ist es heutzutage als Bewerber notwendig, sich auf mehrere Stellen zu bewerben. Die Betreffzeile ist deshalb auch ein wichtiger Bestandteil der E-Mail, denn damit weiß das Unternehmen, um welche Bewerbung es sich handelt. Es ist deshalb sehr sinnvoll, hier eine kurze und prägnante Information hinzuschreiben, um die Zuordnung der Bewerbung leichter zu machen. Wenn Sie also Ihre Bewerbung an ein Unternehmen verschicken, schreiben Sie mindestens „Ihre Bewerbung“ in die Betreffzeile. Für ein persönlicheres Anschreiben können Sie auch den Stellennamen oder Ihren Namen angeben, damit man Sie leichter identifizieren kann. Eine gute Betreffzeile hilft auch dabei, dass eure Bewerbung optimal wahrgenommen wird.

Gründe für Ablehnung erfahren – Feedback erbeten

Hallo,
danke, dass Du mir geschrieben hast. Es tut mir leid, dass es nicht geklappt hat. Ich hätte mich sehr über eine Zusage gefreut. Es ist schade, dass Du Dich gegen mich entschieden hast. Gerne würde ich die Gründe erfahren, denn das könnte mir bei meinen weiteren Bewerbungen / Vorstellungsgesprächen sehr helfen. Mit mehr Informationen kann ich mich zukünftig besser auf solche Situationen vorbereiten und mich besser präsentieren. Ich würde mich daher über ein Feedback sehr freuen.

Vielen Dank im Voraus.

Liebe Grüße

Produktmanagerin zieht Bewerbung zurück – Danke für Einladung

Liebe Frau Müller, ich danke Ihnen sehr für Ihre Einladung zum Vorstellungsgespräch. Obwohl ich mich sehr über Ihr Interesse an meiner Bewerbung für die Stelle als Produktmanagerin gefreut habe, muss ich Ihnen mitteilen, dass ich meine Bewerbung hiermit zurückziehe. Somit muss ich leider auch das persönliche Gespräch mit Ihnen absagen. Ich hoffe, dass Sie meine Entscheidung nachvollziehen können und bitte um Ihr Verständnis. Für die Unannehmlichkeiten bedauere ich zutiefst.

 SEO-optimiertes Alt-Attribut für

Bewerbung XY zurückgezogen – Chronische Krankheit als Grund

Vielen Dank für die Einladung zu dem Vorstellungsgespräch und die Chance, mich persönlich vorzustellen. Leider muss ich meine Bewerbung für die Stelle XY zurückziehen, da ich aufgrund einer chronischen Krankheit momentan nicht in der Lage bin, die Anforderungen zu erfüllen. Ich bin mir sicher, dass es für die Stelle jemanden gibt, der die Aufgaben mit Freude und Engagement übernimmt.

Trotz allem würde ich mich freuen, wenn wir in Kontakt bleiben und in Zukunft eine andere Gelegenheit haben, zusammenzuarbeiten. Vielen Dank für deine Geduld und Verständnis.

Job gefunden: Wie du deine Bewerbung zurückziehen kannst

Du hast endlich einen Job gefunden, der dir gefällt. Doch dann merkst du, dass er doch nicht so perfekt zu dir passt, wie du zunächst geglaubt hast. Da stellt sich die Frage: Kann man eigentlich seine Bewerbung zurückziehen? Die Antwort ist klar: Natürlich! Es ist völlig in Ordnung, deine Bewerbung zu jedem Zeitpunkt zurückzuziehen. Für Personaler ist das absolut normal. Für deine Mitbewerber erhöhen sich durch deine Absage die Chancen auf den Traumjob. Sei aber fair und teile dem Unternehmen rechtzeitig mit, dass du deine Bewerbung zurückziehst. So können sie sich auf die Suche nach einem neuen Kandidaten machen und noch rechtzeitig den richtigen finden.

Jobangebot ablehnen: Danke für die Bewerbungsmöglichkeit

Ich rufe Dich heute an, da ich die Gelegenheit hatte, auf Dein Jobangebot für die Stelle als () zu antworten. Leider muss ich Dir mitteilen, dass ich aufgrund persönlicher Umstände nicht in der Lage bin, den Job anzutreten. Allerdings möchte ich Dir meinen Dank aussprechen, dass Du mir die Chance gegeben hast, mich auf die Stelle zu bewerben. Ich habe mich sehr gefreut, dass ich die Gelegenheit bekommen habe, mich für die Stelle zu bewerben. Auch wenn ich nicht den Job antreten kann, bin ich Dir sehr dankbar für die Chance.

Keine positive Rückmeldung, aber weiterhin Interesse an XY?

Hallo,
es ist schade, dass wir Ihnen keine positive Rückmeldung geben konnten. Trotzdem würden wir uns freuen, in Zukunft wieder von Ihnen zu hören. Wir hoffen, dass Sie ihr Interesse an unserem Unternehmen XY beibehalten und uns weiterhin die Ehre geben, wenn sich eine passende Gelegenheit für Sie ergibt. Wir wünschen Ihnen viel Glück und Erfolg und hoffen, dass Sie das Beste aus Ihren Chancen machen. Alles Gute für Sie!

Nein sagen: Wie du deine Verpflichtungen priorisierst

Nein, ich habe nicht die Kapazitäten dafür. •1508. Nein, ich kann das nicht mehr schaffen. •1509. Nein, ich habe leider schon andere Verpflichtungen. •1510. Nein, ich möchte mich lieber auf das konzentrieren, was ich gerade mache.Vielen Dank, dass du mich gefragt hast, aber leider muss ich Nein sagen. Ich wünsche dir viel Erfolg bei deinen Projekten und hoffe, dass du eine andere Person findest, die dir helfen kann. Wenn du möchtest, können wir uns gerne zu einem späteren Zeitpunkt wieder treffen und über andere Projekte sprechen.

Keine Diskriminierung: Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz (AGG)

Du hast dich bei einem Unternehmen beworben, aber keine Zusage erhalten. Das ist ärgerlich, aber du solltest wissen, dass es gesetzliche Regelungen gibt, die Diskriminierung aufgrund bestimmter Kriterien verbieten. Das Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz (AGG) besagt, dass du nicht aufgrund deiner ethnischen Herkunft, deines Geschlechts, deiner Behinderung, deiner Religion, deiner Weltanschauung, deines Alters oder deiner sexuellen Identität diskriminiert werden darfst. Solltest du ein Absageschreiben erhalten, ist es daher ratsam, dass darin kein Grund für die Absage angegeben wird. So bist du auf der sicheren Seite und kannst sicher sein, dass du nicht diskriminiert wurdest.

Vielen Dank für dein Angebot am 01. Januar – Update

Vielen Dank, dass du uns am 01. Januar dein Angebot geschickt hast. Wir haben uns nach sorgfältiger Prüfung für einen anderen Anbieter entschieden. Wir schicken dir die Muster, die du uns zugesandt hast, mit einem separater Post zurück. Solltest du noch Fragen haben, stehen wir dir jederzeit gerne zur Verfügung.

30 beliebte Ausreden, wenn Du keine Aufgabe machen willst

Du hast eine Aufgabe bekommen, aber keine Lust sie zu erledigen? Kein Problem, hier sind die 30 populärsten Ausreden. An erster Stelle steht ganz klar: „Ich bin zu müde, ich sollte mich lieber hin legen“. Natürlich gibt es noch viele andere Gründe, zum Beispiel die oft genutzte Aussage: „Ich habe keine Zeit“. Aber es gibt nicht nur fadenscheinige Ausreden, sondern auch welche, die jeder versteht: „Ich habe einfach keine Lust“ oder „Ich habe zu viel gegessen/ Blähungen“. Manchmal ist es aber auch der eiskalte Winter, der einen daran hindert, sich an die Arbeit zu machen. Oder die Unordnung zuhause. Dann heißt es: „Es ist zu dunkel, Zuhause ist es zu unordentlich, ich räume lieber auf“. Sogar Hunger ist eine gute Ausrede, wenn man wieder mal eine Aufgabe nicht erledigen will. Wenn Du noch mehr Ausreden brauchst, dann schau einfach in Deinen eigenen Alltag: Sicherlich fällt Dir noch mehr ein!

Leider keine Stelle verfügbar: Danke für Ihre Bewerbung!

Liebe/r Frau/Herr Name Ihres Kandidaten, vielen Dank für Deine Initiativbewerbung und Dein Interesse an unserem Unternehmen. Leider müssen wir Dir bedauerlicherweise mitteilen, dass zum gegenwärtigen Zeitpunkt keine Stelle verfügbar ist, die zu Deinen Qualifikationen passt. Wir schätzen Deine Motivation und Deine Bewerbung sehr, aber leider passt keine der vakanten Stellen aktuell zu Deiner Qualifikation. Da wir ständig auf der Suche nach qualifizierten Mitarbeitern sind, würden wir uns freuen, wenn Du Deine Unterlagen für eine zukünftige Bewerbung aufbewahren würdest. Solltest Du in Zukunft nochmal Interesse an einer Stelle bei uns haben, melde Dich gern wieder bei uns. Wir wünschen Dir weiterhin viel Erfolg bei Deiner Jobsuche!

Schlussworte

Hallo,

es tut mir leid, Dir mitteilen zu müssen, dass wir Deine Bewerbung leider nicht berücksichtigen können. Wir haben uns alle Bewerbungen sehr genau angesehen und haben uns schließlich für eine andere Person entschieden.

Ich möchte Dir danken, dass Du Dir die Zeit genommen hast, Deine Bewerbung auszufüllen und zu verschicken. Wir wünschen Dir viel Erfolg und alles Gute für Deine Zukunft.

Freundliche Grüße,

[Name]

Du siehst also, dass es wichtig ist, eine professionelle Absage auf eine Bewerbung zu schreiben. Sei immer höflich und respektvoll, um ein positives Image zu wahren. So kannst du verhindern, dass sich der Bewerber beleidigt fühlt. Zudem ist es ratsam, ein paar Worte des Mitgefühls anzubringen, wenn du eine Absage schreibst. So zeigst du dem Bewerber, dass du seine Mühe zu schätzen weißt. Mit diesen Tipps wirst du sicherlich eine professionelle Absage auf eine Bewerbung schreiben können.

Schreibe einen Kommentar